Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung vom 14.08.2014

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Ein Auffahrunfall ereignete sich gestern um 13.20h in der Reichensächser Straße in Eschwege. Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Nentershausen fuhr auf der Reichensächser Straße stadteinwärts, als er in Höhe der Haus-Nr. 13 verkehrsbedingt anhalten musste. Ein direkt hinter ihm fahrender, 80-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Wehretal, erkannte dies zu spät und fuhr auf das Heck des haltenden Fahrzeuges auf. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 6500.- Euro.

Zu einer Unfallflucht kam es im Zeitraum von Dienstag, 17.00h bis gestern, 09.30h auf dem Parkplatz neben dem Friedhof in der Straße "Langer Weg" in Bad Sooden-Allendorf. Dabei wurde ein grauer Opel Meriva im Bereich der hinteren Stoßstange beschädigt. Der Verursacher verschwand unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Opel entstand Sachschaden in Höhe von 500.- Euro. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Diebstahl

Bisher unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum von letztem Freitag, 18.00h bis Montag, 10.00h eine Spendenbox aus dem Bibelgarten der Kirche am Kirchplatz in Bad Sooden-Allendorf. Die fest angebrachte Spendenbox ist mit einer Metallvorrichtung in einen Holzbalken eingelassen. Die komplette Box wurde herausgebrochen und entwendet. In dem Behältnis dürfte sich nur ein geringer Bargeldbetrag befunden haben, da die Spendenbox in regelmäßigen Abständen geleert wird. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Einbruch in Jugendzentrum

Das Jugendzentrum in der Straße "Im Eilse" in Bad Sooden-Allendorf war das Ziel bisher unbekannter Täter im Zeitraum von letztem Freitag, 20.00h bis vorgestern, 14.00h. Der oder die Täter brachen ein Fenster auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Zum Diebesgut, bzw. ob überhaupt etwas gestohlen wurde, können zurzeit noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise an die Polizei Bad Sooden-Allendorf unter 05652/92146.

Sachbeschädigungen

Ein schwarzer VW Polo ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Mauerstraße in Eschwege beschädigt worden. Bisher Unbekannte verursachten mit einem spitzen Gegenstand einen ca. 40cm langen Kratzer auf der Beifahrertür. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 100.- Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Der Briefkasten einer Pizzeria in der Schildgasse in Eschwege ist von bisher Unbekannten aufgebrochen worden. Die Tat wurde gestern um 14.25h entdeckt. Ob sich zum Tatzeitpunkt Post im Briefkasten befunden hat, konnte bisher nicht geklärt werden. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Ein 42-jähriger Autofahrer aus Sontra fuhr gestern um 13.40h auf der Straße "Hinter der Mauer" in Sontra in Richtung Bahnhofstraße. Im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Hinter der Mauer/Andreastor missachtete eine von links kommende, 23-jährige Autofahrerin aus Bad Hersfeld, die Vorfahrt des 42-jährigen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Pkw des Mannes war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 4000.- Euro.

Einbruch in Jagdhütte

In eine Jagdhütte oberhalb des Kleingartens Gelände ist im Zeitraum von Dienstag, 19.30h bis Mittwoch, 16.30h eingebrochen worden. Unbekannte Täter brachen vermutlich mit einem Brecheisen oder einem ähnlichen Gegenstand die Hütte auf und entwendeten einen Flachbildfernseher im Wert von 200.- Euro. Bei dem Einbruch entstand Sachschaden in Höhe von 1000.- Euro. Hinweise an die Polizei Sontra unter 05653/9766-0.

Illegale Müllentsorgung

Auf dem Parkplatz an der B 27 zwischen dem Schrebergarten und der Abzweigung nach Mitterode wurde gestern zum wiederholten Male eine illegale Müllentsorgung festgestellt. Bisher Unbekannte "entsorgten" 12 graue Müllsäcke in denen sich u.a. Hausmüll, Sperrmüll und anderer Unrat befand. Hinweise an die Polizei Sontra unter 05653/9766-0.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: