Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 10.07.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 21.20 Uhr befuhr gestern Abend eine 21-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Sooden-Allendorf die L 3242 von Frankershausen in Richtung Albungen. In einer Rechtskurve kam ihr ein Fahrzeug über die Fahrbahnmitte hinaus entgegen, worauf die 21-jährige gezwungen war, auszuweichen. Mit ihrem Pkw geriet sie dadurch ins Schleudern und prallte gegen die dortigen Leitplanken. Der Verursacher ist flüchtig. Sachschaden: ca. 3000 EUR; Hinweise: 05651/9250.

Um 17.20 Uhr fuhr gestern Nachmittag ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra die L 3226 von Friemen in Richtung Waldkappel. In einer Linkskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto und kam von der Straße in den Straßengraben ab. Sachschaden: 250 EUR.

Diebstahl

In Meißner-Wellingerode wurde zwischen dem 06.07. und dem 09.07.14 ein Fahnenmast gestohlen. Der sechs Meter hohe Fahnenmast war in einem Vorgarten in der Walrodstraße aufgestellt. Schaden: 120 EUR.

Zeugen gesucht

Am gestrigen Mittwoch wurde gegen 16.20 Uhr eine 83-jährige aus Eschwege auf dem Parkplatz des Norma-Einkaufsmarktes auf dem Heuberg in Eschwege mit Verletzungen im Gesicht aufgefunden und in das Krankenhaus gebracht. Nach den bisherigen Ermittlungen könnte sie von alleine gestürzt sein. Nicht auszuschließen ist aber auch, dass sie möglicherweise angefahren wurde. Daher werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich mit der Eschweger Polizei unter der 05651/9250 in Verbindung zu setzen.

Polizei Sontra

Pkw-Aufbrüche

In der Nordstraße in Herleshausen wurde vergangene Nacht ein Pkw Skoda Octavia aufgebrochen und das fest eingebaute Navigationssystem gestohlen, wobei das Display zurückgelassen wurde. Schaden: 3500 EUR. Ein weiterer PKW (VW Passat) wurde in der Kielforststraße aufgebrochen. Auch in diesem Fall wurde das fest eingebaute Navigationssystem gestohlen. Zudem wurde noch eine blaue Jacke "Gant" entwendet. Schaden: 3600 EUR. Ein weiterer Pkw Skoda wurde in der Straße "Zum Goldbach" aufgebrochen. Wie in den vorgenannten Fällen wurde das fest eingebaute Navigationssystem ausgebaut und gestohlen. Schaden: 3400 EUR. Hinweise bitte an die Polizei in Sontra unter 05653/97660.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 18.40 Uhr befuhr gestern Abend eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau die L 3147 von Günsterode in Richtung Hessisch Lichtenau. Dabei geriet sie auf der nassen Fahrbahn mit ihrem Pkw ins Rutschen, kam auf die Bankette und verlor anschließend die Kontrolle über das Fahrzeug. Dadurch kam sie nach links von der Straße ab, fuhr die Straßenböschung hinunter und prallte frontal gegen einen Baumstumpf. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 5000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: