Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

04.06.2014 – 10:50

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung vom 04.06.2014

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Sachbeschädigungen

Ein schwarzer Peugeot 207 wurde gestern im Zeitraum von 08.40h bis 18.05h in der Brückenstraße in Eschwege beschädigt. Der Pkw stand ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt, als bisher unbekannte Täter die Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten. Sachschaden: 1000.- Euro. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Das Wohn- und Wirtschaftsgebäude im Wildpark in Germerode wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag von bisher unbekannten Tätern beschädigt. Der oder die Täter kletterten über den Zaun des Wildparks und warfen mit einem Bruchstück eines Betonsteins insgesamt vier Fensterscheiben ein. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 500.- Euro beziffert. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Kennzeichendiebstahl

Das Kennzeichen eines Motorrades - EIC-KB 92 - wurde gestern im Zeitraum von 09.00h bis 10.50h in Eschwege auf dem Parkplatz des Oberstufengymnasiums entwendet. Das Motorrad stand während des Tatzeitraums in einem überdachten Bereich des Parkdecks, als Unbekannte das Kennzeichen abrissen. Es handelt sich bei dem Kennzeichen um ein sogenanntes Saisonkennzeichen, welches in diesem Fall von April bis Oktober (04-10) gültig ist. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Pkw-Aufbruch

Ein schwarzer Mercedes Benz der E-Klasse wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Sudetenlandstraße in Eschwege aufgebrochen. Unbekannte Täter brachen die Scheibe der hinteren rechten Tür auf und entriegelten anschließend die Türen. Aus dem Fahrzeug wurden der Fahrerairbag des Lenkrades und das fest eingebaute CD-Radio fachmännisch ausgebaut und entwendet. Aus dem Pkw wurden weiterhin die Bedieneinheit für Warnblinklicht und Sitzheizung aus der Mittelkonsole entwendet, sowie Münzgeld in Höhe von 25.- Euro, ein Ladegerät und ein Headset für ein I-Phone und mehrere Musik CDs. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Polizei Sontra

Verkehrsunfälle

Ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege fuhr heute Morgen um 03.00h auf der Kreisstraße von Stadthosbach kommend in Richtung Sontra, als plötzlich ein Reh auf die Straße lief. Der 35-jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß mit dem Tier. Das Reh wurde verletzt, lief jedoch weiter. Am Pkw entstanden 500.- Euro Sachschaden.

Ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Gerstungen wurde bei einem Unfall in Herleshausen verletzt. Eine 40-jährige Autofahrerin aus Herleshausen fuhr gestern Moren um 07.20h auf der Eisenacher Straße in Richtung Eisenach und bog dann nach links in die Brandenburgstraße ein. Durch die tiefstehende Sonnen geblendet übersah sie den entgegenkommenden Motoradfahrer. Der 49-jährige fuhr gegen den rechten Kotflügel des Autos, kam dadurch zu Fall und verletzte sich leicht dabei. Sachschaden: 7000.- Euro.

Trunkenheitsfahrt

Ein 53-jähriger Autofahrer aus Sontra wurde gestern um 16.45h von einer Streife der Polizei Sontra in der Bäckergasse einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei fiel den Beamten ein deutlicher Atemalkoholgeruch auf. Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Bei dem 53-jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt; sein Führerschein wurde sichergestellt.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Eine 40-jährige Autofahrerin aus Hessisch Lichtenau fuhr gestern um 19.45h auf der Biegenstraße in Richtung Industriestraße. Etwa 50 Meter vor der Einmündung zur Heinrichstraße fuhr die 40-jährige links an mehreren geparkten Fahrzeugen vorbei. Zur gleichen Zeit hielt ein 50-jähriger Autofahrer aus Dresden verkehrsbedingt an der Ampel in der Biegenstraße. Als die Ampel auf "grün" sprang und der 50-jährige nicht sofort los fuhr, nahm die 40-jährige Frau aus Hessisch Lichtenau an, der Fahrer würde dort parken und fuhr links an dem Pkw vorbei. In diesem Moment fuhr der 50-jährige an und es kam zu einer seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge. Sachschaden: 550.- Euro.

Sachbeschädigung

Im Zeitraum vom 23.05.2014, 14.00h bis gestern, 08.00h wurde die Gebäuderückwand eines Hauses im Mühlweg in Hessisch Lichtenau mit Farbe beschmiert. Unbekannte Täter sprühten auf einer Fläche von 170x150 cm unleserliche Zeichen auf die Hauswand und verursachten dadurch einen Sachschaden in Höhe von 500.- Euro. Hinweise an die Polizei Hessisch Lichtenau unter 05602/9393-0.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

16.000.- Euro Sachschaden und eine schwer verletzte Person sind das Resultat eines Unfalls, der sich gestern um 16.30h in Gertenbach ereignet hat. Ein 73-jähriger Pkw-Fahrer aus Österreich fuhr auf der Hübenthaler Straße und wollte ursprünglich nach rechts auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Witzenhausen weiterfahren. Aufgrund mangelnder Ortskenntnis fuhr der 73-jährige jedoch geradeaus weiter in Richtung Albshausen. Ein 46-jähriger Autofahrer aus Gertenbach fuhr auf der Straße "An der Linde" und wollte der Vorfahrtsstraße folgend nach links in die Hübenthaler Straße abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug des 73-jährigen, welcher die Vorfahrt missachtet hatte. Der 46-jährige wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und musste in das Krankenhaus nach Witzenhausen gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit.

Erst gestern wurde eine Unfallflucht angezeigt, welche sich bereits am letzten Freitag im Zeitraum von 15.00h bis 16.00h in der Bischhäuser Aue in Witzenhausen ereignet hat. Dabei wurde ein blauer Mazda 3 im Bereich der Beifahrertür beschädigt. Der Pkw war ordnungsgemäß auf dem Parkdeck des Herkules-Marktes abgestellt. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer hat vermutlich beim Ein- oder Ausparken den Mazda beschädigt und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Sachschaden am Mazda: 800.- Euro. Hinweise an die Polizei Witzenhausen unter 05542/9304-0.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege