Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

07.04.2014 – 15:22

Polizei Eschwege

POL-ESW: Polizei sucht Geschädigte und Täterin

Eschwege (ots)

Die Eschweger Polizei sucht eine junge Frau im Alter von Anfang bis Mitte 20 Jahre, die heute Mittag, um 13.15 Uhr, einer älteren Dame die Handtasche gestohlen hat. Zur Tatzeit befanden sich zwei ältere Damen (60-70 Jahre alt) auf einer Parkbank in den "Unteren Anlagen" in Eschwege, als plötzlich eine junge Frau vorbeikam und einer der Damen die Handtasche entriss. Mit der Tasche flüchtete die Täterin in Richtung Nikolaiplatz. Zeugen, die die Tat beobachtet haben, nahmen die Verfolgung auf, worauf die Täterin die Tasche fallen ließ. Ein weiterer Zeuge konnte noch beobachten, dass die Täterin an der Bushaltestelle gegenüber von Woolworth in den Bus einstieg und in Richtung Schloßplatz davon fuhr. Zuvor hatte die Täterin noch ihre Jacke gewechselt. Bei der Tat trug sie eine schwarze lange Jacke und zog dann eine weiße kurze Jacke an, die sie in einer Tasche mitführte. Der bestohlenen Geschädigten wurde zwischenzeitlich die Handtasche durch Zeugen wieder ausgehändigt, anschließend entfernten sich beide Damen in Richtung Eschweger Feuerwehr, ohne die Polizei zu informieren. Von der Täterin ist ergänzend bekannt, dass sie lange blonde (gefärbte?) Haare mit braunen Strähnchen hat. Sie soll ca. 170 cm groß sein. Neben den Mantel/ Jacke trug sie ein blaues Top und eine Jeans. Nach Zeugenangaben soll sie osteuropäischer Nationalität sein.

Die Eschweger Polizei sucht nun die Geschädigte sowie ihre Begleitung, die sich bitte mit der Eschweger Polizei unter Tel.: 05651/9250 in Verbindung setzen möchte. Hinweise auf die Täterin werden unter derselben Telefonnummer entgegengenommen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege