Polizei Eschwege

POL-ESW: Betrug (Romance-Scamming) - Warnmeldung

Eschwege (ots) - Eine nicht unbekannte Form des Betruges hat auch im Werra-Meißner-Kreis dazu geführt, dass zwei Frauen an ihnen unbekannte Männer Geldbeträge im fünfstelligen Bereich überwiesen haben. Die Taten erstreckten sich über die vergangenen Monate, wobei zunächst eine Kontaktaufnahme über das Internet/ die sozialen Medien (in diesen Fällen: facebook) erfolgte. Dort stellt sich ein meist gutaussehender Mann vor, der im Ausland wohnhaft ist. Nach kurzer Zeit erfolgen Komplimente und Liebesbekenntnisse, die eine Art "Vorbereitungshandlung" zu dem eigentlichen Vorhaben des Täters darstellen. Nun folgen erfundene Geschichten, die eine (finanzielle) Notsituation vorspielen und dazu führen, dass in mehreren Überweisungen die Geldtransfers erfolgten. Selbstverständlich sind bei dieser Art des Betruges auch Männer als Opfer betroffen. In diesen Fällen wird die Kontaktaufnahme mit einem schönen Bild einer oft leicht bekleideten Frau untermauert.

Weitere Infos zu dieser Betrugsform sowie Verhaltenstipps sind unter www.polizei-beratung.de aktuell abrufbar.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: