Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 09.01.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Eine Unfallflucht wird aus der Goldbachstraße in Eschwege gemeldet. Dort wurde am gestrigen Vormittag, zwischen 10.40 Uhr und 12.00 Uhr, ein blauer VW Polo im linken Frontbereich angefahren und beschädigt (Schaden: ca. 500 EUR). Dieser war in einer Parkbucht in der Nähe einer dortigen Arztpraxis geparkt. Hinweise: 05651/9250.

Sachbeschädigung

Ein blauer Ford Focus wurde zwischen dem 07.01.14, 21.15 Uhr und dem 08.01.14, 11.10 Uhr, in der Dr.-Gebhardt-Straße in Eschwege beschädigt. Unbekannte traten gegen den rechten Außenspiegel, wodurch ein Schaden von 200 EUR entstand.

Einbruch

In der vergangenen Nacht drangen unbekannte Täter in das Gebäude des Norma-Marktes in der Heubergstraße in Eschwege ein. Nachdem eine Tür aufgehebelt wurde, begaben sich der/ die Täter zu den Auslagen/ Räumlichkeiten der im Gebäude befindlichen Metzgerei und Bäckerei. Dort wurden Schränke und Schubladen offensichtlich nach Bargeld durchsucht. Die Registrierkasse der Metzgerei, in der sich etwas Wechselgeld befand, wurde entwendet. Ein Betreten der Geschäftsräume des Norma-Marktes fand nicht statt. Der Sachschaden wird mit ca. 400 EUR angegebn. Hinweise bitte an die Eschweger Kripo unter 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Einbruch

Unbekannte drangen in der vergangenen Nacht in die Kindertagesstätte der AWO in der Straße "Haarbreite" in Hessisch Lichtenau-Walburg ein, nachdem eine Tür aufgehebelt wurde. In einem Gruppenraum wurde noch ein Schrank gewaltsam geöffnet, entwendet wurde aber offensichtlich nichts. Der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben.

Diebstahl, Sachbeschädigung

In der Freiherr-vom-Stein-Straße in Hessisch Lichtenau wurde am 08.01.14, zwischen Mitternacht und 04.00 Uhr, ein schwarzer Audi A4 beschädigt. Unbekannte zerkratzten das Fahrzeug im Bereich der hinteren linken Tür und Kotflügel sowie auf der Motorhaube. Sachschaden: ca. 1000 EUR.

Auf dem Parkplatz in der Kirchgasse in Hessisch Lichtenau-Fürstenhagen wurde aus einem schwarzen Ford Focus ein mobiles Navi, eine Sporttasche und eine Lesebrille gestohlen. Nach Angaben des Geschädigten trug er zur Tatzeit (08.01.14, zwischen 03.45 Uhr und 04.15 Uhr) Zeitungen aus. Schaden: 250 EUR.

In der Königsberger Straße in Hessisch Lichtenau versuchte ein unbekannter Täter in ein Wohnmobil einzubrechen. Der Halter des Wohnmobils blickte gestern, um 17.45 Uhr, zum Fenster heraus und sah eine männliche Person, welche sich an der Fahrertür "zu schaffen machte". Als der Täter bemerkte, dass er bei seiner Tat beobachtet wurde, lief er davon. Beschreibung: ca. 180 cm groß. Bekleidet mit Kapuzenjacke oder -pullover. Am Schloss der Fahrertür wurden Beschädigungen durch Einstechen festgestellt. Schaden: 100 EUR.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 18.15 Uhr befuhr gestern Abend ein 42-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen den Werner-Eisenberg-Weg in Witzenhausen und beabsichtigte nach rechts in Richtung der Walburger Straße abzubiegen. Im Einmündungsbereich hielt er zunächst ordnungsgemäß an. Als er die Fahrt fortsetzte, übersah der Fahrer den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 35-jährigen aus Witzenhausen, wodurch es zum Unfall mit einem Sachschaden von ca. 5000 EUR kam.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: