Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

25.08.2017 – 14:49

Polizei Korbach

POL-KB: Waldeck, Nieder-Werbe - Schaf in Tiergehege getötet

Korbach (ots)

Auf brutale Art und Weise ist in der vergangenen Nacht auf dem Gelände der Rodelbahn in Niederwerbe ein Schaf getötet worden. Wie Freitagmorgen festgestellt worden war, wurde in dem Tagesgehege einem der insgesamt zwanzig Tiere der Kopf abgetrennt und mitgenommen, das Schaf verblutete. Das Verletzungsmuster deutet auf eine vorsätzliche Tat eines bislang unbekannten Menschen hin, zumal der abgetrennte Kopf am Tatort nicht gefunden werden konnte.

Der Geschädigte hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 500.- Euro ausgelobt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Dirk Virnich, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Korbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung