Polizei Korbach

POL-KB: Korbach - Diebstähle aus Autos gehen weiter

Korbach (ots) - Erneut wurden zwei Autobesitzer Opfer eines dreisten Diebes. In der Nacht zu Mittwoch war in der Bochumer Straße ein schwarzer Opel geöffnet und durchsucht worden. Obwohl das Auto nach Brauchbarem durchwühlt worden war, fand der Dieb keine geeignete Beute.

Anders verlief ein Fall aus dem Jacobspfad. Ein vermutlich unverschlossener grauer Passat war hier geöffnet worden. Der Dieb fand auf seiner Suche einen dreistelligen Geldbetrag und verschwand mit der Beute unerkannt in der Dunkelheit. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Die Polizei bittet wiederholt alle Autobesitzer sich beim Verlassen ihres Autos gründlich zu versichern, dass der Wagen auch tatsächlich verschlossen ist. Auch beim Verstauen eines Funkschlüssels in der Hosentasche kann der Wagen unbemerkt entriegelt werden.

Dirk Virnich Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: