Polizei Korbach

POL-KB: Bad Arolsen/Korbach - "Gestohlener" VW Passat ist wieder da Siehe Erstmeldung vom 12.07.2017 um 13.45

Korbach (ots) - Nach der Berichterstattung in einem Online-Magazin meldete sich am Mittwochabend um 20.30 Uhr ein Zeuge bei der Korbacher Polizei. Er hatte den gesuchten VW Passat parkend in der Knippschildstraße entdeckt. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und abgeschleppt. Seltsam war, dass bei der Spurensuche keinerlei Aufbruchspuren gefunden wurden. Die polizeiliche Ermittlungsarbeit brachte das kuriose Geschehen dann ans Licht. Entgegen der ersten polizeilichen Meldung ist das Fahrzeug nicht von einer 73-jährigen Frau geführt worden, sondern von deren Enkel. Die Großmutter hatte lediglich die Anzeige erstattet, weil ihr Enkel als Student während der Woche nicht in Waldeck-Frankenberg ist. Der Student konnte sich zunächst nicht erklären, wie das Fahrzeug von Bad Arolsen nach Korbach gelkommen ist. Erst als man ihm den genauen Auffindeort mitteilte, fiel ihm ein, dass er das Auto selber dort abgestellt hatte. Der vermeintliche Diebstahl hat also gar nicht stattgefunden, deshalb wird der Fahrzeugnutzer wohl auch auf den Abschleppkosten sitzenbleiben

Volker König Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: