Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Korbach

01.03.2017 – 14:40

Polizei Korbach

POL-KB: Korbach - Einbruch in Kiosk im Kaufland

Korbach (ots)

Gestern Abend kurz vor 22 Uhr wurde im Kaufland durch einen Kunden beobachtet wie eine männliche Person im Kiosk, der sich in der Nähe des Eingangsbereiches des Kauflands befindet, einen blauen Müllsack mit Zigaretten füllte und diesen anschließend damit verließ. Der Kunde beobachtete in dem Zusammenhang zwei weitere Personen, wovon eine das Schutzrollo im Eingangsbereich des Kiosk hochgehalten hatte und eine weitere im Eingangsbereich des Kauflands in der Schiebetür stand, damit diese nicht schließt und einen schnellen Fluchtweg gewährleistet. Vermutlich haben vor dem Kaufland noch zwei Personen "schmiere" gestanden. Die Täter flüchteten gemeinsam aus dem Kaufland in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den Tätern verlief negativ. Der Kiosk hatte um 21 Uhr geschlossen. Das Kaufland schließt um 22 Uhr. Der Zeuge beschreibt die Täter wie folgt: alle zwischen 20 und 30 Jahre alt, dunkler Teint, dunkle Haare und Dreitagebart. Über das Diebesgut können noch keine genauen Angaben gemacht werden. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die evtl. gesehen haben, ob die Täter in ein Fluchtfahrzeug gestiegen oder in welche Richtung sie zu Fuß geflüchtet sind. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Jörg Dämmer Polizeioberkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Korbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Korbach