Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Korbach

09.03.2015 – 16:44

Polizei Korbach

POL-KB: Bad Wildungen- Trickbetrügerinnen erbeuten Bargeld

Korbach (ots)

Ihre Gutgläubigkeit ist eine Frau aus Bad Wildungen teuer zu stehen gekommen. Die 31-Jährige war am Samstag auf zwei Trickbetrügerinnen herein gefallen und hat dadurch Bargeld in 4-stelliger Höhe verloren. Nach Angaben der Bad Wildungerin war sie am Samstagvormittag von den beiden Unbekannten in der Brunnenstraße angesprochen worden. Eine gab sich als "Wunderheilerin" aus. Die vermeintliche Heilerin machte ihr Opfer Glauben, dass sie mit schwarzer Magie das Negative aus ihrem Körper vertreiben könnte. Die 31-Jährige ließ sich darauf ein und befolgte die Anweisungen der angeblichen Wunderheilerin. Sie sollte ihr Bankguthaben von ihrer Bank holen. Erst nach der "Reinigung" ihres Geldes sollte sie das Geld wieder benutzten. Erst später stellte die Bad Wildungerin fest, dass sie Betrügerinnen auf den Leim gegangen war. Das gesamte Bargeld war verschwunden. Die Diebinnen hatten die 31-jährige so geschickt abgelehnt, dass sie den Verlust erst später feststellte.

Die Diebinnen sind vermutlich russischer Herkunft. Eine Diebin ist etwa 70 Jahre alt und 150 cm groß und von korpulenter Statur. Sie hat mittellange Haare und trug eine beige Jacke und eine dunkle Hose. Die zweite Täterin ist etwa 35 Jahre alt, 175 cm groß und schlank. Ihre blondierten Haare waren zum Zopf gebunden. Sie trug dunkle Bekleidung.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und fragt, wer hat die Trickbetrügerinnen gesehen bzw. wurde von ihr angesprochen? Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel.: 05621-7090-0; oder an jede andere Polizeidienststelle

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Korbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung