Polizei Korbach

POL-KB: Burgwald - Gutachten nach tödlichem Verkehrsunfall am 13.09.2014 liegt vor

Korbach (ots) - Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall am Samstag, en 13.09.2014 kam es auf der Bundesstraße B 252 zwischen den Burgwalder Ortsteilen Ernsthausen und Bottendorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger junger Mann aus Pohlheim ums Leben kam. Ein Kia Picanto war mit einem schwarzen Audi A 4 frontal zusammengestoßen.

Siehe: Erstmeldung des PP Nordhessen vom 13.09.um 12.45 Uhr und Folgemeldung der PD Waleck-Frankenberg um 18.54 Uhr

Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens ist auf Anordnung der Marburger Staatsanwaltschaft ein Gutachten in Auftrag gegeben worden. Das Ergebnis liegt nun vor. Demzufolge scheiden technische Mängel an den Fahrzeugen oder überhöhte Geschwindigkeit als Unfallursache aus. Das Gutachten kommt zu dem Schluss, dass die Anstoßstelle auf der nach Bottendorf führenden Fahrbahn liegt, also auf der Fahrspur des Kia Picanto, in dem der tödlich Verletzte als Beifahrer saß. Die Fahrerin des Audi A 4 ist demzufolge auf die Gegenfahrbahn geraten. Die Gründe hierfür sind allerdings noch nicht bekannt. Die Fahrerin des Audis macht von ihrem Recht Gebrauch und lässt sich anwaltlich vertreten.

Volker König Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: