Polizei Korbach

POL-KB: Frankenberg - Streit in Chinarestaurant endet beinahe tödlich

Korbach (ots) - Am Samstagvormittag kam es um 10.20 Uhr zu einem folgenschweren Streit zwischen zwei Köchen eines Chinarestaurants in der Bahnhofstraße. Zwei 41 Jahre alte chinesische Köche gerieten bei ihrer Arbeit in Streit. Dem verbalen Streit folgte eine handfeste Auseinandersetzung, in deren Verlauf einer der Köche den anderen mit einer großen Suppenkelle ins Gesicht schlug und verletzte. In dem nun folgenden Gerangel ergriff der andere Koch die massive Suppenkelle und schlug sie dem Angreifer auf den Kopf. Dadurch erlitt dieser lebensgefährliche Verletzungen und musste nach der notärztlichen Versorgung in ein Marburger Krankenhaus verlegt werden. Der Täter flüchtete zunächst, kehrte dann aber an den Tatort zurück und stellte sich der Polizei. Die Ermittlungen der Korbacher Kriminalpolizei (K 10) gestalteten sich schwierig, da der Koch lediglich Mandarin-Chinesisch spricht und eine Dolmetscherin gesucht werden musste. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Täter auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Marburg am Sonntagvormittag der Haftrichterin bei Amtsgericht in Frankenberg vorgeführt. Diese sah von der Anordnung der Untersuchungshaft ab, da sich der Gesundheitszustand des Geschädigten zwischenzeitlich stabilisiert hatte und beim gegenwärtigen Stand der Ermittlungen alles auf eine Notwehrhandlung hindeutet. Die Ermittlungen dauern an.

Volker König Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: