Polizei Korbach

POL-KB: Bad Wildungen - Messerattacke auf 32-jährigen Maurer - 4. Folgemeldung -

Korbach (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kassel und der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg

Siehe auch Erstmeldung am 14.01.2014 um 09.04 Uhr 1. Folgemeldung am 14.01.2014 um 15.04 Uhr 2. Folgemeldung am 14.01.2014 um 16.40 Uhr 3. Folgemeldung am 15.01.2014 um 15:48 Uhr

Haftrichter erlässt Haftbefehl gegen 24-jährigen Bad Wildunger

Aufgrund intensiver und weitreichender Ermittlungen der Korbacher Kriminalpolizei hat sich zu Beginn dieser Woche ein dringender Tatverdacht gegen einen 24 Jahre alten Mann aus Bad Wildungen ergeben.

Der gebürtige Bad Wildunger ist Polizei und Staatsanwaltschaft hinreichend bekannt. Bislang war der Täter wegen Diebstählen und Körperverletzungen auffällig geworden.

Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter in Kassel vorgeführt.

Dieser erließ einen Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des versuchten Mordes.

Zu den Hintergründen der Tat und der Motivation des Täters können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden. Allerdings kann derzeit ausgeschlossen werden, dass es sich um eine Beziehungstat handelte.

Das 32-Jährige Opfer ist inzwischen außer Lebensgefahr, es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Nach Einschätzung der behandelnden Ärzte ist durch die schnelle und umsichtige Hilfe am Tatort und später im Krankenhaus Schlimmeres verhindert worden.

Dirk Virnich, Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Korbach

Das könnte Sie auch interessieren: