Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg

20.02.2018 – 09:09

Polizei Homberg

POL-HR: Morschen-Neumorschen: Brand in Wohnhaus - 70-Jährige durch Rauchgase verletzt

Homberg (ots)

Morschen-Neumorschen Brand in Wohnhaus Brandzeit: 19.02.2018, 15:35 Uhr Bei einem Wohnhausbrand in der Entengasse wurde gestern Nachmittag eine 70-jährige Hausbewohnerin durch Rauchgase verletzt. Im denFachwerkhaus entstand Sachschaden. Die 70-Jährige befand sich in ihrem Wohnhaus im Erdgeschoss und bemerkte, dass der Strom ausgefallen war. Daraufhin begab sie sich in den Flur und sah, dass ein eingeschalteter Heizlüfter in der Küche brannte. Die 70-Jährige versuchte noch mit einem Nachbarn den Heizlüfter mittels eines Feuerlöschers zu löschen, dies gelang ihnen jedoch nicht. Das Feuer griff auf das Mobiliar und die Deckenverkleidung über, konnte aber schnell durch die eintreffende Feuerwehr gelöscht werden. Die 70-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik eingeliefert. Die Höhe des Sachschadens ist zurzeit nicht bekannt. Markus Brettschneider, PHK - Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg