Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

28.12.2017 – 11:16

Polizei Homberg

POL-HR: Morschen: "Dirtbike" Fahrer ohne Zulassung versuchen sich er Kontrolle zu entziehen - Bei der Verfolgung kommt es zum Unfall

Homberg (ots)

Mittwoch, 27.12.2017, 13:50 Uhr.

Im Rahmen der Streifenfahrt bemerken Beamte der Polizeistation Melsungen zwei Personen, die mit sogenannten "Dirtbikes" ohne Zulassung im Straßenverkehr fuhren. Die zwei Personen flüchteten vor der Funkstreife, die Beamten nahmen die Verfolgung auf. An einer Einmündung kam es schließlich zum Unfall, der 17 Jährige Fahrer eines "Dirtbikes" wurde leicht verletzt.

Die Funkstreife der Melsunger Polizei fuhr durch Morschen, als die Beamten auf zwei Personen aufmerksam wurden, die mit sogenannten "Dirtbikes" im Straßenverkehr umherfuhren. Dabei handelt es sich um kleine Geländemotorräder ohne Zulassung und Versicherungsschutz. Die Beamten beabsichtigten die "Dirtbikes" anzuhalten und zu kontrollieren, da hier der Verdacht auf eine Straftat vorlag. Die Fahrer der Zweiräder ergriffen jedoch die Flucht und wollten sich der Kontrolle entziehen, die Funkwagenbesatzung nahm die Verfolgung auf. Im Bereich der Elzestraße bog eines der Zweiräder plötzlich ab, das zweite "Dirtbike" bremste daraufhin abrupt, sodass der dahinter fahrende Funkwagen gegen das Zweirad stieß. Der 17 Jährige Fahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Er zog sich eine Prellung im Bereich es Ellenbogens zu. Nach ambulanter Versorgung im Krankenhaus wurde er durch einen Erziehungsberechtigten abgeholt. Der zweite "Dirtbike" Fahrer konnte unerkannt entkommen. Der Unfall wurde durch Beamte einer anderen Dienststelle aufgenommen, das "Dirtbike" wurde sichergestellt. Auf den 17 Jährigen kommt nun ein Verfahren wegen Fahren ohne Versicherungsschutz und Zulassung zu, daneben wird geprüft, ob er die erforderliche Fahrerlaubnis hatte.

Philipp Eifert, POK, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Homberg