Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Homberg mehr verpassen.

25.10.2017 – 11:52

Polizei Homberg

POL-HR: Bad Zwesten-Oberurff: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 3 - Folgemeldung

Homberg (ots)

Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person - Folgemeldung Bad-Zwesten-Oberurff, B 3 Unfallzeit: 25.10.2017, gg. 07:30 Uhr Heute Morgen gg. 07:30 Uhr ereignete sich auf der B 3, in der Gemarkung Bad Zwesten, ein schwerer Verkehrsunfall bei welchem der 50-jährige Fahrer eines Klein-Lieferwagens tödlich verletzt wurde. Der 19-jährige Beifahrer des Lieferwagens wurde bei dem Unfall schwerverletzt. Der 50-Jährige befuhr mit dem Lieferwagen die Kreisstraße K61, von Bad Zwesten-Oberurff kommend und wollte von dieser nach links auf die B 3 in Richtung Bad Zwesten einbiegen. Beim Einbiegen auf die B 3 wurde der Lieferwagen von einem Lkw, welcher die vorfahrtsberechtigte B 3 in Richtung Jesberg befuhr, erfasst. Durch den Zusammenstoß wurde der Lieferwagen gegen eine Leitplanke gedrückt. Der 50-Jährige Lieferwagenfahrer aus Bad-Wildungen wurde bei dem Zusammenstoß tödlich verletzt. Dein 19-jähriger Beifahrer aus Bad Zwesten erlitt schwere Verletzungen, er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 46-jährige Lkw-Fahrer aus Osterholz/ Harz wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000,- Euro. Die Bundesstraße B 3 war bis gg. 11:00 Uhr voll gesperrt. Von der Staatsanwaltschaft Kassel wurde ein Gutachter mit der Ermittlung der Unfallursache beauftragt. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Homberg
Weitere Meldungen: Polizei Homberg