Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

29.08.2017 – 11:48

Polizei Homberg

POL-HR: Oberaula: Aggressiver Bulle flüchtet aus Schlachthaus - Polizei muss Tier erschießen

Homberg (ots)

Oberaula Bulle aus Schlachthaus entlaufen - aggressives Tier von der Polizei erschossen Tatzeit: Dienstag, 29.08.2017, 08:15 Uhr - 09:00 Uhr Ein mehrere hundert Kilo schwerer Bulle ist heute Morgen aus einem Schlachthaus einer Metzgerei in der Bahnhofstraße entlaufen. Das äußerst aggressive Tier konnte gg. 09:00 Uhr von der Polizei erschossen werden. Das Tier war um 08:15 Uhr aus einem Schlachthaus in der Bahnhofstraße entlaufen. Auf seiner Flucht in Richtung Olberode richtete das Tier mehrere Sachschäden in der Ortslage von Oberaula an. Das aggressive Tier konnte in der Feldgemarkung von Olberode angetroffen werden. Aufgrund der Aggressivität des Tieres und der sich daraus ergebenden Gefahr wurde es von der alarmierten Polizei erschossen. Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Homberg