Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg

26.07.2017 – 11:33

Polizei Homberg

POL-HR: Borken-Großenenglis - Betrugsversuch durch falschen BKA-Beamten

Homberg (ots)

Borken-Großenenglis Betrugsversuch durch falschen BKA-Beamten Zeit: 25.07.2017, 12:10 Uhr Gestern Mittag hat ein männlicher Anrufer versucht 8.500,- Euro bei einer 74-Jährigen aus Großenenglis zu ergaunern, indem er sich als BKA-Beamten ausgab. Der unbekannte Mann hatte die 74-Jährige mittags angerufen und verlangte von ihr Kautionszahlungen wegen laufender Strafverfahrung in der Türkei in Höhe von 8.500,- Euro. Da die ältere Dame bereits schon mal Opfer einer ähnlichen Masche wurde, verständigte sie gleich die Polizei. Sie bekam die Verhaltensanweisung, falls sich nochmal der Täter bei ihr meldet, nicht auf Zahlungsforderungen einzugehen und sofort das Gespräch zu beenden und anschließend sofort die Polizei zu informieren. Schulz, PHK - Pressesprecher -

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung