Polizei Homberg

POL-HR: Zwei leblose Kinder in Wohnung aufgefunden - ein Säugling ist verstorben

Homberg (ots) - Heute Abend wurden in einer Wohnung einer ägyptischen Familie in der Lohner Straße zwei leblose Kinder aufgefunden. Ein 3 Monate alter Säugling ist verstorben. Ein 15 Monate altes Kind konnte reanimiert werden. Gegen 18:05 Uhr hat die Leitstelle der Feuerwehr der Polizei mitgeteilt, das in einer Wohnung in der Lohner Straße zwei leblose Kinder im Alter von 3 und 15 Monaten aufgefunden wurden. Für den 3-Monate alten Säugling kam aber jede Hilfe zu spät. Der Rettungsarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Das 15 Monate alte Kind konnte reanimiert werden und ist mit dem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik nach Kassel geflogen worden. Die Hintergründe für den Tod des Säuglings und für den Gesundheitszustand des 15 Monate alten Kindes sind noch ungeklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: