Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

03.07.2017 – 13:57

Polizei Homberg

POL-HR: Gudensberg - Trickdiebe beklauen 97-Jährige im Altenzentrum

Homberg (ots)

Gudensberg Trickdiebe beklauen 97-Jährige im Altenzentrum Zeit: Samstag, 01.07.2017, 17:00 Uhr Am Samstagabend haben zwei Trickdiebinnen in einem Altenzentrum in der Bahnhofstraße Goldschmuck im Gesamtwert von ca. 1.500,- Euro erbeutet. Die beiden unbekannten weiblichen Personen erschienen im Wohn-/Schlafraum der 97-jährigen Altenheimbewohnerin und baten um eine Spende. Nachdem das gutgläubige Opfer einer der beiden Frauen einen 10-Euro-Schein überreichte, entwendete die zweite Person Goldschmuck aus einer Schatulle, die auf der Kommode stand. Bei dem Goldschmuck handelte es sich um zwei Ketten, eine mit Herzanhänger und Brillant-Stein, ein Paar Ohrringe und eine Brosche mit Rubinen. Nur eine halbe Stunde zuvor sind Mitarbeiterinnen im Altenheim in Edermünde-Besse zwei unbekannte Frauen aufgefallen, die nach Wasser gefragt hatten und an jeder Tür geschaut haben. Die beiden Frauen gingen dann aus dem Altenheim und stiegen in einen Pkw mit Dortmunder Kennzeichen. In diesem Pkw saßen zwei Männer. Alle vier Personen hatten südländisches Aussehen. Vermutlich handelte es sich hierbei um die gleichen Personen, die anschließend auch in Gudensberg aufgetreten sind. Hinweise bitte an die Polizeistation Fritzlar unter 05622-99660. Schulz, PHK - Pressesprecher -

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Homberg