Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg

27.05.2016 – 11:39

Polizei Homberg

POL-HR: Fritzlar: Verdacht des Trickdiebstahls - Senioren im Visier

Homberg (ots)

Fritzlar Verdacht des Trickdiebstahls - Neue Vorgehensweise Tatzeit: 25.05.2016, 12:35 Uhr und 14:00 Uhr Ein unbekannter Mann versuchte am Mittwoch bei zwei Senioren in die Wohnungen zu gelangen indem er angab die Wohnungen untersuchen zu müssen. Bei dem ersten Fall um 12:35 verwickelte der unbekannte Mann im Eckerichsweg einen 91-Jährigen und versuchte unter einer Legende in das Haus des Seniors zu gelangen. Dieser lehnte dies jedoch vehement ab, woraufhin der Unbekannte verschwand. Um 14:00 Uhr sprach vermutlich der gleiche Unbekannte bei einem 81-Jährigen im Neuen Weg vor. Er erklärte ihm, dass er von einer Archäologischen Gesellschaft komme und das Haus anschauen müsse. Der 81-Jährige ließ ihn in das Haus und führte ihn herum, beobachtete den Unbekannten jedoch genau. Nach der Hausbesichtigung ging der Unbekannte wieder. Entwendet wurde in beiden Fällen nichts. Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: Er ist ca. 40 Jahre alt, schlank, ca. 174 cm groß und hat volles Haar. Bekleidet war er mit einer modernen zerrissenen Jeans und einer blau-grünen Jacke. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660 Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Homberg