Polizei Homberg

POL-HR: Bad Zwesten, Treysa, Ziegenhain: Trickdiebstähle, Schrecksbach: Versuchter und vollendeter Wohnhauseinbruch; Ziegenhain: Aufbruch eines Pkw

Homberg (ots) - Bereiche Polizeistationen Homberg / Fritzlar:

Bad Zwesten Trickdiebstahl in Geschäft Tatzeit 12.12.2014, 16:55 Uhr Eine Geldbörse mit Bargeld und Personaldokumenten erbeutete einunbekannter Täter bei einem Trickdiebstahl in einem Geschäftsraum in der Straße "Zum Kurpark". Der Täter betrat die Räume und begab sich direkt zum Tresen. Hier verwickelte er die Geschäftsinhaberin in ein Gespräch und hielt ihr einen Zettel mit einem Bild vor. Hierbei entnahm er vermutlich die Geldbörse aus der Handtasche der Inhaberin. Die Handtasche befand sich hinter dem Tresen. In der beigen Ledergeldbörse befand sich Bargeld und mehrere Personaldokumente der Inhaberin. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660

Bereich Polizeistation Schwalmstadt:

Treysa Trickdiebstahl Tatzeit: 11.12.2014, 14:00 Uhr 150,- Euro Bargeld entwendeten eine unbekannte Täterin bei einem Trickdiebstahl in der Bahnhofstraße. Die unbekannte Frau sprach einen 69-jährigen Ingolstädter auf dem Treppenaufgang zum Bahnhof an und gab vor, Spenden zu sammeln. Der Mann öffnete daraufhin seine Geldbörse und gab ihr drei Euro, anschließend sollte er sich noch in eine Spendenliste eintragen. In diesem Moment entwendete die unbekannte Täterin ihm offensichtlich das Bargeld aus der Geldbörse. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430

Schrecksbach Einbruch in Wohnhaus Tatzeit: 12.12.2014, 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr Bargeld und einen Acer-Laptop erbeuteten unbekannte Täter bei einem Wohnhaus Einbruch in der Straße "Zum Entenstrauch". Die Täter brachen ein Fenster an der Gebäuderückseite auf und konnten hierdurch in die Wohnräume eindringen. Sie durchsuchten verschiedene Räume und entwendeten vorgefundenes Bargeld und einen Acer-Laptop. Der angerichtete Sachschaden beträgt 1.600,- Euro Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430

Schrecksbach Versuchter Einbruch in Wohnhaus Tatzeit: 11.12.2014, 07:00 Uhr bis 13.12.2014, 16:30 Uhr 50,- Euro Sachschaden verursachten unbekannte Täter bei einem versuchten Wohnhauseinbruch "Im Wannefeld". Die Täter versuchten an zwei Terrassentüren diese gewaltsam aufzubrechen. Hierdurch entstanden 50,- Euro Sachschaden an den Türen. Die Täter flüchteten vom Tatort, ohne in das Haus gelangt zu sein. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430

Ziegenhain Diebstahl von Geldbörse - Trickdiebstahl Tatzeit: 13.12.2014, 12:50 Uhr Eine Geldbörse mit verschiedenen Karten und 95,- Euro Bargeld erbeutete ein unbekannter Täter bei einem Trickdiebstahl im Steinweg. Der Täter sprach einen 76-Jährigen Schwalmstädter auf dem Parkplatz des Friedhofs an und wollte von ihm Bargeld gewechselt haben. Der 76-Jährige nahm daraufhin seine Geldbörse in die Hand und öffnete diese. In diesem Moment nahm der Täter die Geldbörse weg und flüchtete mit dieser in Richtung Landgraf-Philipp-Straße. Bei dem unbekannten Täter handelt es sich um einen ca. 170 cm großen, dunkel gekleideten Mann, welcher eine Kapuzenjacke trug. Er sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430

Ziegenhain Aufbruch eines Pkw Tatzeit: 15.12.2014, 12:05 Uhr Eine Handtasche mit Inhalt im Gesamtwert von 200,- Euro erbeutete ein unbekannter Täter bei einem Pkw-Aufbruch auf dem Friedhofsparkplatz im Steinweg. Der Täter schlug mit einem Pflasterstein die Scheibe der Beifahrertür des grünen Mazda ein und entwendete eine Damenhandtasche aus dem Fahrzeuginnenraum. Von einem Zeugen konnte eine männliche Person beobachtet werden, welche in Richtung Ernst-Ihle-Straße davon lief. Die Person ist ca. 20 - 30 Jahre und war mit schwarzer Jacke und Hose bekleidet, auf dem Kopf trug sie eine schwarze Wollmütze mit weißen Streifen. Der angerichtete Sachschaden beträgt 200,- Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430

Bereich Polizeistation Melsungen:

Es liegen keine aktuellen Meldungen vor.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Markus Brettschneider Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44149 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg

Das könnte Sie auch interessieren: