Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

21.05.2019 – 12:32

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Spektakulärer Alleinunfall geht glimpflich aus: Insassen nur leicht verletzt

Kassel (ots)

Fuldabrück (Landkreis Kassel): Am gestrigen Montagabend verlor ein 37-Jähriger aus Ludwigshafen am Rhein auf der L3460, auf regennasser Fahrbahn, die Kontrolle über seinen Ford Transit, schleudert mehrfach über die Fahrbahn und landet schließlich im Straßengraben. Der Autofahrer und sein 21-jähriger Beifahrer aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg werden dabei glücklicherweise nur leicht verletzt und vorsorglich von einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Ford Transit beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Wie die am Unfallort aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Ost ermittelten, war der 37-Jährige gegen 19:40 Uhr aus Richtung Kassel gekommen. Kurz vor der Ortseinfahrt Dörnhagen kam er, offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn, nach links von der Straße ab und schleuderte zunächst in den Straßengraben. Dort rutschte der Wagen ca. 10 bis 15 Meter entlang, bevor er wieder zurück über die Fahrbahn schleuderte. Das Auto kam schließlich im Straßengraben neben seiner ursprünglichen Fahrbahn, auf dem Dach liegend, zum Stillstand. Die beiden Unfallbeteiligten konnten sich selbst aus dem Wrack retten. Der Ford Transit musste schließlich abgeschleppt werden. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Ortseinfahrt Dörnhagen für ca. eine Stunde voll gesperrt.

Tabea Spurek Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel