Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

30.04.2019 – 15:05

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Folgemeldung zum Motorrad-Unfall: Offenbar Alleinunfall; Verkehr läuft einspurig

Kassel (ots)

(Beachten Sie bitte auch unsere heute, um 14:40 Uhr, unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4258673 veröffentlichte Erstmeldung zu dem Unfall.)

Kassel-Niederzwehren: Wie die am Unfallort auf der Dennhäuser Straße in Kassel, in Höhe des Ludwig-Noll-Krankenhauses, eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West in ersten Meldungen berichten, handelt es sich offenbar entgegen der ersten bei der Polizei eingegangen Notrufe um einen Alleinunfall des Motorradfahrers. Ein Pkw ist demnach offenbar nicht beteiligt. Der Kradfahrer war nach ersten Erkenntnissen dort aus noch unbekannten Gründen mit dem Zweirad gegen einen Bordstein gefahren und daraufhin gestürzt. Er wird derzeit in einem Rettungswagen behandelt. Über die Art und Schwere der Verletzungen liegen gegenwärtig noch keine Informationen vor.

Aktuell läuft der Verkehr bis zum Abschluss der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen im Bereich der Unfallstelle einspurig.

Hinweis für Medienvertreter: Wir bitten einer Bildberichterstattung zu berücksichtigen, dass Angehörige des Motorradfahrers noch keine Kenntnis von dem Unfall haben.

Wir berichten nach.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel