Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

17.04.2019 – 15:14

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Silberner Kombi prallt auf Verkehrsinsel gegen Schilder und flüchtet: Zeugen gesucht

Kassel (ots)

Kassel: Am gestrigen Dienstagabend kam es in der Breitscheidstraße in Kassel- Vorderer Westen zu einer Unfallflucht, die offensichtlich von einem silbernen Kombi älteren Baujahrs verursacht wurde. Der Pkw fuhr gegen zwei Schilder und flüchtete, ohne sich um den Schaden von etwa 400 Euro zu kümmern. Da der Verursacher bislang unbekannt ist, sucht die Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den Verursacher geben können.

Ein Zeuge hörte gegen 19:30 Uhr einen lauten Knall im Bereich der Unfallstelle in der Breitscheidstraße, Höhe Elfbuchenstraße. Der mutmaßlichen Verursacher, der auf der Breitscheidstraße in Richtung Berliner Brücke fuhr, flüchtete. Es soll sich um einen älteren, silbernen Pkw Kombi gehandelt haben. Möglicherweise ist die Rückscheibe des Pkw getönt, wie der Zeuge angab. Das Kennzeichen ist bislang nicht bekannt. Die Beamten des Polizeireviers Mitte stellten bei der Unfallaufnahme die beiden beschädigten Schilder auf der Verkehrsinsel fest. Allem Anschein nach geriet der verursachende Kombi bei seiner Fahrt aus bislang unbekannten Gründen auf die Verkehrsinsel und prallte dort gegen die beiden Schilder. Die Beamten konnten Fahrzeugteile des Verursachers auffinden und sicherstellen.

Zeugen, die den Unfall in der Breitscheidstraße gesehen haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Unfallfluchtgruppe unter Tel. 0561- 9100 bei der Polizei Kassel zu melden.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung