PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

09.04.2019 – 15:07

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: 22-Jähriger sitzt nach Parfümdiebstahl in Untersuchungshaft

Kassel (ots)

Kassel: In einer Drogerie in Kassel- Bettenhausen ist es am Montagmittag zu einem Ladendiebstahl von mehreren Parfümflacons im Gesamtwert von über 400 Euro gekommen. Der Ladendetektiv stoppte den Tatverdächtigen bei Verlassen des Geschäfts. Der bereits wegen mehrerer Ladendiebstähle bekannte 22-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.

Wie der Ladendetektiv den eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost mitteilte, bemerkte er gegen 12:30 Uhr, wie der Tatverdächtige im Verkaufsraum der Drogerie in der Leipziger Straße mehrere Parfümflacons in den Ärmeln seiner Jacke verschwinden ließ und aus dem Geschäft ging, ohne zu bezahlen. Der Detektiv stoppte den mutmaßlichen Dieb und hielt ihn bis zum Eintreffen der verständigten Polizei fest. Bei einer Überprüfung des Tatverdächtigen durch die Polizei wurde schließlich festgestellt, dass dieser bereits wegen mehrerer, ähnlich gelagerter Ladendiebstähle gesucht wird. Da der aus Syrien stammende Mann keinen festen Wohnsitz hat, ordnete der Haftrichter nach dem neuerlichen Diebstahl die Untersuchungshaft an. Er sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel