Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

19.12.2018 – 14:56

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Zwei Wohnungseinbrüche in Wolfsanger: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Kassel (ots)

Die Kasseler Kripo sucht nach zwei Wohnungseinbrüchen am gestrigen Dienstagnachmittag im Stadtteil Wolfsanger nach Zeugen. Möglicherweise ein und dieselben Täter waren sowohl in ein Einfamilienhaus in der Straße "Im Bornhof" als auch in die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der "Spiekershäuser Straße" eingebrochen. Dort hatten sie jeweils Schmuck und in einem Fall zusätzlich Bargeld erbeutet.

Die Tatzeit des Einbruchs in das Haus in der Straße "Im Bornhof" lässt sich derzeit auf den Zeitraum zwischen 16:00 und 19:45 Uhr eingrenzen. Die Einbrecher waren auf das Dach eines Wintergartens und von dort aus auf den angrenzenden Balkon geklettert. Anschließend brachen sie die Balkontür auf und gelangten so in das erste Obergeschoss des Hauses. Bei der Suche nach Wertsachen in verschiedenen Zimmern erbeuteten sie Schmuck und Bargeld im Wert mehrerer Hundert Euro. Mit der Beute flüchteten sie offenbar wieder über den Balkon und das Dach des Wintergartens und von dort in unbekannten Richtung.

Nachbar begegnete zwei Frauen

Bei dem Einbruch in die Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses in der Spiekershäuser Straße hatten die Einbrecher die nur etwa anderthalbstündige Abwesenheit der Bewohnerin genutzt. Zwischen 16:15 und 17:45 Uhr waren sie über die Wohnungstür eingebrochen und hatten anschließend zahlreichen Goldschmuck gestohlen. In diesem Fall hatten die Täter offenbar Beute im vierstelligen Bereich gemacht. Den am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes machte sich bei der Anzeigenaufnahme ein Nachbar bemerkbar, der Verdächtiges beobachtet hatte: Gegen 16:40 Uhr waren ihm im Treppenhaus zwei Frauen begegnet, die nicht ins Haus gehörten. Beide sollen etwa 1,70 Meter groß gewesen sein, ein südosteuropäisches Äußeres sowie eine normale Figur gehabt haben und mit dunklen Winterjacken bekleidet gewesen sein. Möglicherweise stehen beide Frauen im Zusammenhang mit dem in dieser Zeit stattgefundenen Einbruch.

Zeugen, die den Ermittlern des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo Hinweise zu einem der beiden Wohnungseinbrüche geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel