Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

14.05.2018 – 11:40

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Wolfsanger: Dreister Trickdieb entwendet Handy am Wolfsanger: Polizei sucht Audi mit rumänischem Kennzeichen

Kassel (ots)

Mit dem sogenannten Landkarten-Trick hat am Samstagnachmittag ein bislang unbekannter Täter im Kasseler Stadtteil Wolfsanger das Smartphone eines 95-Jährigen aus Kassel entwendet. Der Täter hatte den Mann, und zuvor auch schon seinen 73-jährigen Begleiter, mit einer Landkarte, die er ihnen direkt vor die Nase hielt, abgelenkt und ein Handy im Wert von über 200 Euro aus der Brusttasche entwendet. Nun bitten die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo um Zeugenhinweise auf die beiden Täter.

Die beiden Opfer befanden sich am Samstag, gegen 16 Uhr, im Höheweg, als sich ihnen einen Audi mit rumänischem Kennzeichen näherte. Aus dem Auto heraus sprach der Täter zunächst den 73-jährigen aus Kassel auf dem Bürgersteig an. Er fragte ihn nach dem Weg nach Paderborn und hielt ihm hierbei eine Landkarte dicht vor das Gesicht. Hierbei versuchte er an die Geldbörse des Mannes zu gelangen, der diese jedoch festhielt. Anschließend stieg die Person aus dem Auto aus und ging zu dem vor einer Garage stehenden 95-Jährigen. Auch ihm hielt er wild gestikulierend die Karte vors Gesicht und griff gleichzeitig in die Brusttasche des Senioren und entwendete Smartphone der Marke Samsung, Modell S 3 Neo. Das Opfer bemerkte den Diebstahl erst später, als er einen Anruf tätigen wollte. Von dem Täter, der mit seinem Audi wegfuhr, fehlt bislang jede Spur.

Den "Trickdieb" beschreiben die Opfer als einen 26 bis 27 Jahre alten, etwa 1,80 Meter großen Mann mit schwarzen kurzen Haaren und südosteuropäischem Äußeren. Er soll ein rundes, unrasiertes Gesicht gehabt haben und mit einem hellen T-Shirt und einer dunkelbraunen Hose bekleidet gewesen sein. Weiterhin saß er in einem beigefarbenen oder braunen Audi mit rumänischem Kennzeichen.

Die Ermittler des K 21/22 bitte Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Christian Salmen -Pressestelle- Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung