Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

16.03.2018 – 12:36

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel
Kaufungen: Unfallflucht in Niederkaufungen: Zeuge meldet weiße Limousine mit ESW-Kennzeichen

POL-KS: Landkreis Kassel / Kaufungen:
Unfallflucht in Niederkaufungen:
Zeuge meldet weiße Limousine mit ESW-Kennzeichen
  • Bild-Infos
  • Download

Kassel (ots)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ereignete sich an der Leipziger Straße 282 in Niederkaufungen eine Verkehrsunfallflucht, in deren Zusammenhang ein Zeuge eine große, weiße Limousine mit ESW-Kennzeichen beobachtete. Erst am späten Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass ein Audi A 4, der auf dem Gelände eines dortigen Autohändlers parkte, an der Front beschädigt war. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsdirektion Kassel bitten nun weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Kasseler Polizei zu melden.

(Beachten Sie bitte auch das dieser Pressemeldung beigefügte und unter www.polizeipresse.de zum Download bereitgestellte Foto, das den beschädigten Audi zeigt.)

Dem bereits bekannten Zeugen zufolge ereignete sich der Unfall vermutlich zwischen 2 und 2:30 Uhr. Das Blubbern eines großvolumigen Motors hatte ihn zu dieser Zeit geweckt. Beim Blick aus dem Fenster erkannte er eine große, weiße Limousine mit vier Türen und Schlafaugen - vermutlich ein französisches, älteres Modell. Der Wagen fuhr fort, der Zeuge dachte sich zunächst nichts weiter dabei. Erst später war die Unfallflucht bekannt geworden und der Verdacht entstand, dass der beschriebene Wagen damit im Zusammenhang stehen könnte. Derzeit ist dies allerdings noch unklar.

Daher bitten die Unfallfluchtermittler den Fahrer der weißen Limousine und andere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden

Torsten Werner Pressesprecher 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Kassel
Weitere Meldungen aus Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel