Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

24.01.2018 – 16:09

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Nord Verkehrskontrolle auf Holländischer Straße: Autofahrer überwiegend verkehrssicher unterwegs

Kassel (ots)

35 Autos und 41 Fahrzeuginsassen überprüften am späten gestrigen Dienstagabend Beamte des Polizeireviers Nord zwischen 22 Uhr und 23 Uhr in einer eigens dafür eingerichteten Kontrollstelle an der Holländischen Straße, Ecke Hegelsbergstraße. Insgesamt nur fünf Ordnungswidrigkeiten mussten die Beamten ahnden. Hierbei handelte es sich ausschließlich um Verstöße gegen die Anschnallpflicht. Die betroffenen Insassen müssen nun ein Verwarnungsgeld in Höhe von 30 Euro bezahlen.

Weiterhin stellten die eingesetzten Beamten an lediglich drei Autos Mängel fest. Bei einem Fahrzeug war der Termin zur Hauptuntersuchung über zwei Monate und bei einem weiteren Fahrzeug um mehr als vier Monate überschritten. Auf die Halter dieser Kraftfahrzeuge kommt nun ein Verwarnungsgeld in Höhe von 15 beziehungsweise 25 Euro zu. Bei einem dritten Fahrzeug beanstandeten die Beamten die Beleuchtung. Die betroffenen Fahrzeugführer müssen nun die Mängel beseitigen und ihre Fahrzeuge auf einer Dienststelle erneut vorstellen oder die von den Beamten jeweils ausgestellte Mängelkarte, mit dem darauf durch den TÜV oder einer Fachwerkstatt dokumentierten behobenen Mangel, zurücksenden oder vorzeigen.

Christian Salmen -Pressestelle- Tel.: 0561 / 910 1026

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell