Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

06.11.2017 – 13:18

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Bettenhausen: Ohne Führerschein mit zwei Promille über rote Ampel: Streife stoppt gefährliche Autofahrt dank Zeugin

Kassel (ots)

Eine Streife des Polizeireviers Ost stoppte am gestrigen Sonntagabend, gegen 20 Uhr, die gefährliche Fahrt eines betrunkenen Autofahrers ohne Führerschein im Kasseler Stadtteil Bettenhausen. Ein Zeugin hatte beobachtet, wie der Schlangenlinien fahrende Wagen mehrfach Bordsteine touchierte und schließlich am Platz der Deutschen Einheit bei Rot über die Ampel fuhr. Sie alarmierte daraufhin die Polizei. Dank ihrer weiteren Hinweise hatte die herbeieilende Streife des Reviers Ost hatte den auffälligen Pkw in der Pfarrstraße aus dem Verkehr ziehen können. Bei der Überprüfung des 46 Jahre alten Fahrers aus Kassel stellte sich dann heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zudem sichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von knapp zwei Promille. Aus diesem Grund musste er die Beamten anschließend zur Blutentnahme mit aufs Revier begleiten und sich nun wegen Trunkenheitsfahrt sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Matthias Mänz Polizeioberkommissar -Pressestelle- Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung