Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

29.09.2017 – 15:44

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel
Wolfhagen: Kürbis aus Kindergarten geklaut: Polizei bittet um Hinweise

  • Bild-Infos
  • Download

Kassel (ots)

(Beachten Sie bitte auch das dieser Pressemitteilung beigefügte und unter http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 zum Download bereitgestellte Foto des gestohlenen Kürbisses.)

Unbekannte haben zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen einen Kürbis vom Grundstück eines Kindergartens in Wolfhagen gestohlen. Zwar hält sich der materielle Schaden dieses Diebstahls mit wenigen Euro in Grenzen, dafür ist er für die Kinder jedoch umso ärgerlicher. Sie nehmen an dem Wettbewerb eines hessischen Radiosenders teil und hatten den Kürbis eigens angepflanzt und aufgezogen. Die Ermittler der Polizeistation Wolfhagen erhoffen sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf die Kürbis-Diebe zu bekommen.

Wie die heute Morgen von einer Erzieherin zu der Kindertagestätte in der Landgrafenstraße gerufenen Streife der Wolfhager Polizei berichtet, war der Kürbis aus dem Garten der Kita offenbar über Nacht entwendet worden. Letztmalig gesehen wurde das hellgelbe Gewächs mit einem Durchmesser von 117 cm gestern Nachmittag, gegen 16 Uhr, als es sich noch an seinem angestammten Platz, in Hanglage unmittelbar unterhalb des Gehweges der Landgrafenstraße, befand. Heute Morgen gegen 7 Uhr musste man dann entdecken, dass der Kürbis verschwunden war. Hinweise auf die Täter haben sich bei den bisherigen Ermittlungen bislang nicht ergeben.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Kürbisses geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 05692 - 98290 bei der Polizei in Wolfhagen oder unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Matthias Mänz Polizeioberkommissar -Pressestelle- Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung