Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Bettenhausen: Bei Ladendiebstahl erwischtes Trio wehrt sich gegen Detektiv und flüchtet ohne Beute: Zeugen gesucht

Kassel (ots) - Ein Diebes-Trio, bestehend aus zwei Frauen und einem Mann, ist am gestrigen Mittwochabend von einem Ladendetektiv beim gemeinschaftlichen Warendiebstahl in einer Drogerie an der Leipziger Straße, in Höhe Kirchgasse, in Kassel-Bettenhausen ertappt worden. Als der Zeuge die im Besitz des Diebesguts befindliche Täterin festhielt, kamen ihr ihre beiden Komplizen zu Hilfe. Allen drei gelang aufgrund der Gegenwehr schließlich die Flucht. Die Beute, Rasierklingen, Parfum und Gesichtswasser im Wert von über 300,- Euro hatte der Ladendetektiv der Frau zuvor jedoch abnehmen können. Die mit den weiteren Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls betrauten Beamten der Operativen Einheit der Kasseler Polizei suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf das Diebes-Trio geben können.

Der Ladendetektiv hatte gegen 19:10 Uhr über den Notruf 110 die Polizei alarmiert und von der Flucht der drei Diebe berichtet. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief anschließend ohne Erfolg. Gegenüber der zum Tatort entsandten Streife des Polizeireviers Ost gab der Zeuge an, die drei Täter hätten ihn geschubst und nach ihm getreten, als er die Frau mit dem Diebesgut beim Verlassen des Ladens festgehalten habe. Ihm sei dennoch gelungen, ihr die Tasche mit der Beute, die sie fest umklammert gehalten habe, abzunehmen. Aufgrund der Gegenwehr sei allen drei Tätern jedoch die Flucht auf die Leipziger Straße und dort in Richtung Innenstadt gelungen, wo er sie schließlich aus den Augen verlor. Er sei bei dem Vorfall nicht verletzt worden, da die Tritte ihn verfehlt hatten.

Zu dem Trio gab der Zeuge folgende Personenbeschreibungen ab:

1.) weiblich, ca.