Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Unfall mit 5.500,- Euro Sachschaden: Autofahrerin missachtet Vorfahrt mit knapp 3 Promille

Kassel (ots) - Eine 29 Jahre alte Autofahrerin missachtete am gestrigen Dienstagabend im Kasseler Stadtteil Bettenhausen die Vorfahrt eines 21 Jahre alten Autofahrers und es kam zum Verkehrsunfall. Unfallursächlich war der Alkoholrausch der Autofahrerin. Sie blies beim Atemalkoholtest einen Wert von knapp 3 Promille.

Die 29-Jährige aus Kassel war gegen 19:45 Uhr mit ihrem Kleinwagen aus dem Dormannweg nach links auf die Pfarrstraße in Richtung des Leipziger Platzes gefahren. Mutmaßlich ihrem berauschten Zustand zu Folge erkannte sie nicht den von links auf der Pfarrstraße zwischen Leipziger Platz und Heiligenröder Straße fahrenden ebenfalls aus Kassel stammenden 21-Jährigen. Die Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich zusammen und blieben zunächst stark unfallbeschädigt stehen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach Angaben der am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost auf rund 5.500,- Euro.

Den Beamten war schnell klar, dass die 29-Jährige berauscht war. Ihre Atemluft verriet ihren Zustand. Der Alkoholtest bestätigte schließlich ihren Eindruck. Sie musste mit auf die Dienststelle, ein Arzt nahm eine Blutprobe.

Sie muss sich nun wegen des Unfalls unter Alkoholeinfluss verantworten. 0,3 Promille hätten dafür bereits ausgereicht.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar -Pressestelle- Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: