Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Vorderer Westen: Erstmeldung: Polizeieinsatz an der Breitscheidstraße

Kassel (ots) - Derzeit kommt es zu einem größeren Polizeieinsatz in einer Wohnsiedlung an der Breitscheidstraße, zwischen Aschrottstraße und Malsburgstraße. Hintergrund ist eine bei der Polizei eingegangene Meldung über Schussgeräusche aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Der Bereich um den Einsatzort ist weiträumig abgesperrt. Die Person, die vermutlich die Schüsse abgegeben haben soll, hält sich nach derzeitigen Informationen noch in dem Haus auf. Die Einsatzmaßnahmen dauern an. Wir bitten Unbeteiligte den Bereich zu meiden.

Der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen, Polizeioberkommissar Matthias Mänz, wird für Medienvertreter als Ansprechpartner ab 8:40 Uhr an der Kreuzung Breitscheidstraße / Elfbuchenstraße zur Verfügung stehen. Er ist mobil unter der Telefonnummer 0173 - 6596466 erreichbar.

Jürgen Wolf Erster Polizeihauptkommissar Tel. 0561 - 910 1008

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: