Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

08.07.2017 – 16:27

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Verkehrsunfall mit 2 Pferden bei Grebenstein im Landkreis Kassel

Kassel (ots)

Am 08.07.2017 kam es gegen 02:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 83 zwischen Grebenstein und Burguffeln. Ein Verkehrsteilnehmer, der mit seinem PKW die B 83 in Richtung Burguffeln unterwegs war, kollidierte mit zwei frei laufenden Pferden. Die Pferde, ein Pony und ein Großpferd, die nach Angaben des Fahrzeugführers mitten auf der Straße gestanden hätten, verstarben noch an der Unfallstelle.

Die Halterin der Pferde hatte diese in der Nähe der Unfallstelle auf einer Wiese untergestellt. Bislang ist noch nicht klar, wie die Pferde auf die Straße gelangten.

Beim Fahrer des unfallverursachenden PKW, ein 32 jähriger Mann aus Kelze wurde eine Blutentnahme angeordnet. Es bestand der Verdacht, dass dieser Alkohol konsumiert hatte.

Durch die eingesetzten Beamten wurden ein Tierarzt und die Feuerwehr hinzugezogen. Die Bergung der Tiere gestaltet sich schwierig und dauert derzeit noch an. Die Bundesstraße ist derzeit nicht gesperrt.

Der Fahrer des PKW blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Jörn Alles Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung