Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

20.01.2017 – 13:02

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Harleshausen: Über Nacht Autolenkräder samt Airbags geklaut; Zeugen gesucht

Kassel (ots)

In der Nacht zum heutigen Freitag brachen bislang unbekannte Täter in drei Autos im Kasseler Stadtteil Harleshausen ein und entwendeten die jeweiligen Lenkräder samt Airbags. Die mit der Sachbearbeitung betrauten Beamten der für Autoaufbrüche zuständigen Operativen Einheit (OPE) Kassel bitten nun um Zeugenhinweise.

Alle drei Aufbrüche dürften auf das Konto ein und derselben Täter gehen. Die gleichgelagerten Taten und örtliche Nähe der Tatorte sprechen dafür. Die genauen Tatzeiten sind derzeit noch unbekannt, die Aufbrüche waren erst am heutigen Morgen bekannt geworden. Der erste Autoaufbruch wurde um 9.30 Uhr aus der Rohrbergstraße gemeldet, ein BMW war betroffen. Der zweite Anruf erfolgte um kurz nach 10 Uhr aus dem Lilienweg. Hier hatten die Täter das Schloss eines E-Klasse-Mercedes geknackt. Der dritte und letzte Anruf über einen aufgebrochenen Pkw ging um 11 Uhr am heutigen Morgen bei der Leitstelle der Kasseler Polizei ein. In der Seebergstraße war wiederum ein BMW aufgebrochen worden. Aus allen drei Fahrzeugen hatten die Täter das jeweilige Lenkrad samt Airbag fachmännisch ausgebaut und entwendet.

Nun bitten die mit den Ermittlungen betrauten Beamten der OPE Kassel Zeugen, die verdächtige Beobachtung gemacht haben, sich unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

   - Pressestelle - 

Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell