Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

09.01.2017 – 16:06

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Forstfeld: Wohnungseinbruch im Eibenweg: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots)

Bislang unbekannte Täter brachen am vergangenen Wochenende in ein Haus im Eibenweg im Stadtteil Forstfeld ein. Dabei durchsuchten die Täter mehrere Zimmer des Hauses nach Wertsachen und brachen auch einen Wand-Safe heraus, den sie anschließend entwendeten. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die am vergangenen Wochenende im Forstfeld möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können.

In dem betroffenen Einfamilienhaus im Eibenweg, nahe des Forstbachwegs, befindet sich auch eine Einliegerwohnung. Der Mieter dieser Wohnung hatte am Sonntagmorgen, um 9 Uhr, bemerkt, dass die Tür zur Wohnung der Hausbesitzer offenstand, obwohl diese zu dieser Zeit nicht zu Hause waren. Wie sich anschließend herausstellte waren Unbekannte in Abwesenheit aller Bewohner in das Haus eingebrochen. Die zum Tatort gerufenen Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo stellten bei der Spurensuche fest, dass die Täter die Haustür mit einem unbekannten Hebelwerkzeug gewaltsam aufgebrochen hatten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sich der Einbruch in der Zeit zwischen Freitagabend, 23 Uhr, und dem Sonntagmorgen, 9 Uhr, ereignet. Wohin die Täter mit dem Tresor mit bislang unbekanntem Inhalt vom Tatort flüchteten und ob sie zu dessen Abtransport möglicherweise ein Fahrzeug verwendeten, ist derzeit nicht bekannt.

Die Ermittler des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die am vergangenen Wochenende verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell