Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

26.10.2016 – 15:00

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: 10.000,- Euro Schaden bei Unfallflucht: Polizei sucht weißen Renault Kangoo mit KS-Kennzeichen

POL-KS: Kassel:

10.000,- Euro Schaden bei Unfallflucht:
Polizei sucht weißen Renault Kangoo mit KS-Kennzeichen
  • Bild-Infos
  • Download

Kassel (ots)

Am gestrigen Dienstagmorgen ereignete sich auf der Lilienthalstraße gegenüber des ehemaligen AEG-Firmengeländes eine Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter flüchtete mit seinem weißen Renault Kangoo mit Kasseler Kennzeichen, nachdem er insgesamt vier parkende Autos touchierte und beschädigte hatte, von der Unfallstelle. Der Gesamtsachschaden an den am Straßenrand stehenden Autos beläuft sich auf mindestens 10.000,- Euro. Nun fahnden die Ermittler der Unfallfluchtgruppe nach dem weißen Kleintransporter, der an der Beifahrerseite beschädigt sein müsste.

Außenspiegel lässt auf Renault Kangoo schließen

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost berichten, ereignete sich der Unfall gegen 8 Uhr. Zu dieser Zeit war der bislang unbekannte Fahrer mit seinem Renault auf der Lilienthalstraße zwischen Lohfelden und Bundesstraße 83 unterwegs. In Höhe Hausnummer 25 stieß er mehrfach gegen die dort am rechten Fahrbahnrand parkenden Autos und flüchtete anschließend, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Ein Zeuge konnte noch den flüchtenden Wagen sehen. Ein weißer Kleintransporter mit KS-Kennzeichen soll geflüchtet sein. Ein Außenspiegel blieb an der Unfallstelle zurück. Die Beamten der Unfallfluchtgruppe ermittelten, dass dieser bei dem Renaultmodell Kangoo verbaut wird.

(Beachten Sie bitte auch das dieser Pressemeldung im elektronischen Versand beigefügte und unter www.polizeipresse.de zum Download bereitgestellte Übersichtsfoto von der Unfallstelle.)

Die Ermittler der Unfallsfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel bitten Zeugen, die Hinweise zu einem weißen Renault Kangoo mit fehlendem rechten Außenspiegel und weiteren Beschädigungen an der Beifahrerseite oder sogar zum Fahrer dieses Wagens geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar -Pressestelle- Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung