Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

26.08.2016 – 12:57

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Helsa: Auffahrunfall mit über 20.000 Euro Sachschaden an Baustellenampel; Vollsperrung wegen Bergungsarbeiten

Kassel (ots)

Am gestrigen Donnerstagnachmittag ereignete sich an einer Baustellenampel zwischen dem Helsaer Ortsteil Eschenstruth und Helsa ein Auffahrunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 21.000 Euro entstand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Bundesstraße 7 musste an der Unfallstelle wegen der Bergungsarbeiten für rund 30 Minuten voll gesperrt werden.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost berichten, ereignete sich der Unfall gegen 16.45 Uhr. Zu dieser Zeit fuhr ein 44 Jahre alte Autofahrer aus dem Eichsfeld mit seinem 5er BMW auf der B 7 von Eschenstruth in Richtung Helsa. An der dort wegen Bauarbeiten an der A 44 eingerichteten Baustellenampel übersah er die vor ihm haltenden Fahrzeuge und krachte auf das Heck eines Kleinwagens einer 18-Jährigen aus Großalmerode. Ihr Daihatsu war infolge des Aufpralls auf den davor haltenden Nissan geschoben worden, an dessen Steuer eine 49-Jährige aus Hessisch Lichtenau saß.

Glücklicherweise blieben alle Insassen der beteiligten Fahrzeuge unverletzt. Die jeweiligen Sachschäden beziffern die Beamten mit 15.000 Euro am BMW und jeweils 3.000 Euro an den anderen beiden Autos. Da der BMW des Unfallverursachers aufgrund seines erheblichen Frontschadens abgeschleppt werden musste, war die Vollsperrung der B 7 zwischen 18.15 Uhr und 18.45 Uhr unumgänglich. Es kam daher zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

   - Pressestelle - 

Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Kassel
Weitere Meldungen aus Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel