Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Nord: Zwei Unbekannte brachen in Büro einer Tankstelle ein: Zeugin sah Täter flüchten; Polizei bittet um Hinweise

Kassel (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter sind am frühen Donnerstagmorgen an der Eisenschmiede über ein Fenster in das im Gebäude einer Gaststätte befindliche Büro einer Tankstelle eingebrochen und haben mehrere Stangen Zigaretten gestohlen. Eine Passantin hatte die beiden Täter anschließend auf ihrer Flucht über die Holländische Straße in die Grebensteiner Straße beobachtet und die Polizei alarmiert. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief jedoch ohne Erfolg. Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf die beiden Einbrecher geben können.

Aus dem Fenster geklettert

Die Passantin sah gegen 5:20 Uhr wie zwei dunkelgekleidete Männer mit aufgezogenen Kapuzen aus einem Fenster des Gaststättengebäudes kletterten. Da die Unbekannten mit Zigarettenschachteln gefüllte Stoffbeutel dabeihatten und in Richtung Grebensteiner Straße rannten, ging sie richtigerweise von einem Einbruch aus und alarmierte die Polizei. Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo berichten, waren die Täter zuvor über dasselbe Fenster in den Büroraum eingebrochen, aus dem die Zeugin sie später klettern sah. Aus einem Regal des von der Tankstelle genutzten Büros hatten die Einbrecher anschließend die Zigaretten entwendet. Auch in angrenzenden Räumen der Gaststätte suchten sie nach Beute, offenbar ohne dort jedoch fündig zu werden.

Beute in weißen Stoffbeuteln abtransportiert

Die Zigarettenstangen packten die beiden Täter vermutlich noch in dem Büroraum zum Abtransport in mitgebrachte weiße Stoffbeutel und traten dann die Flucht an. Nach Angaben eines Bediensteten der Tankstelle ist bislang noch nicht abschließend geklärt, wie viele Stangen Zigaretten die Unbekannten bei dem Einbruch erbeutet hatten.

Die Zeugin beschrieb die beiden Täter wie folgt:

1.) männlich, ca. 25 Jahre alt, dunkelhäutig, dunkler Kapuzenpullover, graue Jogginghose

2.) männlich, ca. 25 Jahre alt, dunkelhäutig, schwarz-weiße Trainingsjacke mit Kapuze, dunkle Sporthose

Die mit dem Fall betrauten Ermittler des Kommissariats 21/22 bitten Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: