Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Nord: Dreister Diebstahl aus offenem Transporter: Täter flüchtete mit Koffer auf Fahrrad

Kassel (ots) - Die Kasseler Polizei sucht einen dreisten Dieb, der am gestrigen Montagnachmittag aus einem offenen Transporter eines Kanalarbeiters eine Spleißmaschine in einem Koffer klaute und auf einem Fahrrad von der Holländischen Straße in die Mombachstraße flüchtete.

Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte berichten, ereignete sich der Diebstahl gegen kurz nach 16 Uhr. Zu dieser Zeit hielt sich der Arbeiter in der Holländischen Straße 72 am Heck seines Firmenwagens auf und war mit Kanalarbeiten beschäftigt. Eine Passantin sprach ihn plötzlich an und informierte ihn über den gerade stattgefundenen Diebstahl eines Plastikkoffers aus der offenstehenden Schiebetür des Sprinters. Der Dieb sei auf einem Fahrrad, mit dem Koffer auf dem Schoß, in die Mombachstraße in Richtung der Gottschalkstraße geflüchtet. Wie der Arbeiter gegenüber den Beamten angab, fehlte von dem Mann jede Spur. Aus dem Transporter hatte er eine knapp 1.000 Euro teure Spleißmaschine des Herstellers "3 M" in einem schwarzen, etwa 30 x 40 cm großen Plastikkoffer gestohlen. Möglicherweise wusste der Dieb gar nicht was er dort erbeutet hatte.

Die Passantin konnte den Täter nur vage beschreiben: Mann, südländisches Äußeres, dunkle Haare und schlanke Figur. Er soll ca. 1,80 m groß und etwa 30 Jahre alt sein. Bekleidet soll er mit einem türkis-blauen T-Shirt und einer blauen Jeanshose gewesen sein. Das Fahrrad konnte sie nicht näher beschreiben.

Die mit der weiteren Sachbearbeitung betrauten Beamten der Operativen Einheit der Polizeidirektion Kassel bitten Zeugen, die Hinweise zum Täter oder dem Verbleib der Spleißmaschine geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

   - Pressestelle - 

Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: