Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Wehlheiden: Unbekannte versuchten in Gärtnerei einzubrechen: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots) - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum heutigen Freitag versucht in eine Gärtnerei in Wehlheiden einzubrechen. Dazu hatten die Täter die Scheibe des Verkaufsgewächshauses zum Bersten gebracht, ließen jedoch anschließend von ihrem weiteren Vorhaben ab, als ein Bewegungsmelder auf dem Grundstück auslöste. Die für Einbrüche zuständigen Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Die Täter hatten bei ihrem Einbruchsversuch gegen 1:20 Uhr einen Alarm ausgelöst, woraufhin der Inhaber der Gärtnerei an der Tischbeinstraße aufmerksam geworden war und über die 110 die Kasseler Polizei alarmierte. Als die daraufhin sofort zum Tatort eilenden Streifen des Polizeireviers Mitte dort eintrafen, waren die Unbekannten bereits geflüchtet. Sie hatten einen Bewegungsmelder auf dem Grundstück ausgelöst und waren von dem plötzlich angegangenen Licht offenbar aufgeschreckt worden. Wohin die Täter geflüchtet waren, ist bislang nicht bekannt. Auch die anschließende Fahndung war ohne Erfolg geblieben.

Die mit dem Fall betrauten Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die zur Tatzeit in der Tischbeinstraße verdächtige Personen beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: