Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel
Kaufungen - Papierfabrik: Kleintransporter schneidet Kurve und kracht mit Motorrad zusammen: 47-jähriger Zweiradfahrer schwer verletzt

Bild von der Unfallstelle

Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch das dieser Presseveröffentlichung beigefügte und unter www.polizeipresse.de zum Download bereitgestellte Foto, das die beiden beteiligten Fahrzeuge an der Unfallstelle zeigt.)

Der Fahrer eines Kleintransporters hat am heutigen Donnerstagmorgen im Kaufunger Industriegebiet Papierfabrik beim Abbiegen in eine Seitenstraße ein Motorrad übersehen und ist frontal mit diesem zusammengestoßen. Der 47-jährige Fahrer des Zweirads hatte sich bei dem Unfall schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen zugezogen und musste anschließend mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden. Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, hatte der 48-jährige Fahrer des Kleintransporters beim Abbiegen die Kurve geschnitten und war deshalb mit dem aus der Seitenstraße kommenden Motorrad zusammengestoßen. Er muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Der 48-Jährige aus Immenhausen war gegen 9:20 Uhr mit einem Mercedes Vito auf der Industriestraße aus Richtung des Bettenhäuser Wegs unterwegs und in Höhe der Hausnummer 9 nach links in eine Seitenstraße der Industriestraße abgebogen. Der aus Göttingen stammende 47-jährige Motorradfahrer befuhr zu dieser Zeit die Seitenstraße und wollte nach rechts auf die Industriestraße abbiegen. Dabei stieß er frontal mit dem in engem Bogen abbiegenden und ihm unmittelbar entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Den durch den Unfall an beiden Fahrzeugen entstandenen Gesamtsachschaden beziffern die Beamten des Polizeireviers Ost mit rund 5.000 Euro.

Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Ost in Kassel geführt.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: