Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Calden: Flugzeug am Flughafen nach Telefonhinweis evakuiert

Kassel (ots) - Ein anonymer Anrufer meldete sich heute Nachmittag beim Flughafen Kassel-Calden. Er berichtete, dass sich an Bord eines im Abflugbereich stehenden Flugzeugs ein Koffer befinden soll, von dem eine Gefahr ausgehen könnte.

Beamte des Polizeipräsidiums Nordhessen haben das Flugzeug zwischenzeitlich evakuiert. Derzeit werden die Aussagen des anonymen Anrufers geprüft.

Hinweis an Medienvertreter: Der Polizeipressesprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen, Polizeihauptkommissar Torsten Werner, steht als Ansprechpartner am Flughafen zur Verfügung. Herr Werner ist unter 0171 311 33 50 erreichbar. Medienvertreter, die sich an den Absperrungen mit ihrem Presseausweis legitimieren, können bis an das Abflugterminal heranfahren.

Torsten Werner -Pressestelle- Polizeihauptkommissar 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: