Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Opfer nach Leergutdiebstahl im Krankenhaus

Kassel (ots) - Ein 53-Jähriger aus der Zentgrafenstraße konnte am gestrigen Nachmittag noch nicht ahnen, als er seinen Einkaufskorb mit Leergut im Gesamtwert von rund 10 Euro in seiner Einfahrt kurz abstellte, dass er kurze Zeit später ins Krankenhaus gebracht wird. Die Ursache für den Krankenhausaufenthalt setzte ein 22-Jähriger, der den kurzfristig abgestellten Korb klaute und flüchtete. Das Opfer war nach dem Diebstahl dem Flüchtenden noch hinterher gerannt, dabei auf die Straße gestürzt und aufgrund der Verletzungen von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Dieb konnte im Rahmen der Fahndung von Beamten des Polizeireviers Nord festgenommen werden. Den Korb mit dem Leergut hatte er sogar noch dabei.

Der 53-Jährige stellte gegen 16.30 Uhr den Einkaufskorb mit dem Leergut in seiner Hofeinfahrt in der Nähe zur Wolfhager Straße kurz ab. In diesem Moment schnappte sich ein auf einem Fahrrad vorbeifahrender junger Mann den Korb und flüchtete um die Ecke auf die Wolfhager Straße in Richtung der Innenstadt. Der 53-Jährige bemerkte den Diebstahl und rannte hinterher. Bei der Verfolgung stürzte er schließlich auf die Straße und erlitt Prellungen und großflächige Hautabschürfungen. Bevor er ins Krankenhaus gebracht wurde, gab er eine Beschreibung des Diebes ab. In die Fahndung eingebundene Polizisten erkannten den Mann schließlich rund 15 Minuten später in der Philippistraße auf seinem Fahrrad und nahmen ihn mit der Beute fest. Der in Kassel wohnende Mann muss sich nun wegen Diebstahls verantworten. Zudem können zivilrechtliche Forderungen des Opfers drohen.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

   - Pressestelle - 

Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: