Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Niestetal: Nach Fahrraddiebstahl an Schule: Lehrer spürte Diebestrio auf und nahmen ihnen Beute ab

Kassel (ots) - Der Lehrer einer Schule im Niestetaler Ortsteil Heiligenrode hat am gestrigen Mittwochnachmittag verhindert, dass drei Unbekannte den Diebstahl des Fahrrads einer elfjährigen Schülerin erfolgreich beendet konnten. Schüler hatten die Tat beobachtet und den 26-jährigen Lehrer informiert, der sich daraufhin mit seinem Auto auf die Suche nach den flüchtigen Tätern begeben hatte. Nur kurze Zeit später machte er die drei Diebe mitsamt ihrer Beute ausfindig und nahm ihnen das geklaute Fahrrad ab. Das Trio hatte daraufhin seine Flucht fortgesetzt. Die mit dem Fall betrauten Ermittler der Operativen Einheit der Kasseler Polizei sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Die drei Unbekannten hatten gegen 16:10 Uhr das am Fahrradständer der Wilhelm-Leuschner-Schule angeschlossene Mountainbike der elfjährigen Schülerin geklaut und waren anschließend mit dem Fahrrad geflüchtet. Den Diebstahl hatten Klassenkameraden der Elfjährigen beobachtet und ihre Mitschülern sofort darüber informiert. Sie hatte sich daraufhin hilfesuchend an den 26-jährigen Lehrer gewandt, der nicht zögerte und sich mit seinem Auto auf die Suche nach den Fahrraddieben machte. Im Bereich der Autobahnunterführung in Richtung des Kasseler Eichwalds hatte der Lehrer das Trio schließlich ausfindig machen können. Sie behaupteten zunächst, das Fahrrad gefunden zu haben und übergaben etwas zögernd ihr vermeintliches Fundstück an den Lehrer. Bis zum Eintreffen der Polizei hatten die drei angeblichen Finder dann aber nicht mehr warten wollen. Offenbar in dem Wissen, dass sie in Kürze des Fahrraddiebstahls überführt werden würden, flüchteten sie in Richtung "Bunte Berna".

Gegenüber den die Anzeige aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Ost gaben Lehrer und Schüler folgende Beschreibung der drei bislang unbekannten Täter ab:

1. Ca. 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, auffallend schlechte Zähne, Goldkette um den Hals, blau-weiß gestreiftes Polo-Shirt, weiße Baseball-Kappe

2. Ca. 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, dunkle Hautfarbe, schwarze Haare, ungepflegt

3. Ca. 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, blond, ungepflegt, Jacke mit Aufschrift "TSV Heiligenrode"

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Trio verlief bislang erfolglos.

Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der Operativen Einheit bitten Zeugen, die Hinweise auf die drei Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: