Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

10.06.2016 – 08:47

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Folgemeldung zum Unfall auf Ochshäuser Straße: Vollsperrung aufgehoben

Kassel (ots)

(Beachten Sie bitte auch unsere Erstmeldung von 7.28 Uhr: "Kassel: Erstmeldung: Unfall mit Schwerverletzten: Ochshäuser Straße voll gesperrt".)

Die Vollsperrung der Ochshäuser Straße, die wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten nach einem schweren Verkehrsunfall nötig war, ist soeben gegen 8.45 Uhr wieder aufgehoben worden. Der Verkehr kann wieder ungehindert über die Ochshäuser Straße in beide Richtungen fließen. Der schwerverletzte Motorradfahrer ist in ein Kasseler Krankenhaus transportiert, die beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge, ein SUV und ein Motorrad, von der Unfallstelle abgeschleppt und die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen von der Kasseler Feuerwehr gereinigt worden.

Der Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen ereignete sich gegen kurz vor 7 Uhr unmittelbar an der Autobahnbrücke, in Höhe der Heidenkopfstraße. Der Unfall passierte in einer Abbiegesituation, woraufhin der Kradfahrer auf die Straße stürzte und sich schwer verletzte. Zum genauen Unfallhergang wird nachberichtet.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

   - Pressestelle - 

Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel