Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

09.06.2016 – 14:45

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Habichtswald: Erstmeldung: Audi flüchtete vor Polizeistreife und baute Unfall: Polizei fahndet nach zwei Männer und bittet um Hinweise

Kassel (ots)

Der Fahrer eines Audis ist am heutigen Nachmittag gegen 13:45 Uhr auf der Autobahn 44 vor einer Streife der Polizeiautobahnstation geflüchtet und kurz darauf in Habichtswald-Ehlen mit seinem Wagen gegen einen Ampelmast gekracht. Die beiden Fahrzeuginsassen haben daraufhin ihre Flucht zu Fuß fortgesetzt. Ersten Erkenntnissen zu Folge ist das Fahrzeug offenbar bei einem Diebstahl abhandengekommen. Die Polizei fahndet derzeit mit Hochdruck nach den beiden Männern und bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung:

Beide Männer sollen etwa 1,75 bis 1,80 cm groß, ca. 25 bis 30 Jahre alt sein und südländisches Äußeres haben. Der Fahrer soll mit einem grauen T-Shirt bekleidet gewesen sein.

Zeugen, die verdächtige Personen in Habichtswald beobachten haben oder Hinweise auf deren aktuellen Aufenthaltsort geben können, wenden sich bitte unter Notruf 110 an die Polizei. Zudem bittet die Polizei derzeit darum, in Habichtswald und den angrenzenden Gemeinden sowie im Bereich der A 44 keine Anhalter mitzunehmen.

Wir berichten nach.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel